Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ab dem 02.November gelten wieder neue Bestimmungen zum Umgang mit der Corona - Pandemie. Alle Veranstaltungen in der Gemeinde müssen leider ausfallen. Eine Ausnahme bilden unsere Gottesdienste einschließlich der Kinderkirche. Seien Sie herzlich willkommen, und beachten Sie auch die Gottesdienste, die zu anderen Tageszeiten stattfinden - am 18.11. um 18:00 Uhr (Kaleidoskop), und am 22.11. um 17:00 Uhr (Ewigkeits-Sonntag, kein Gottesdienst um 10:00 Uhr, sondern um 17:00 Uhr).

Zu den Sprechzeiten des Gemeindebüros und der Pfarrerin sind wir zu erreichen - allerdings bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter der oben angegebenen Nummer 606 29 12. Diese Anmeldung kann auch sehr kurzfristig erfolgen.

Zu allen anderen Zeiten ist die Pfarrerin entweder unter der ebenfalls oben angegebenen Nummer 43 72 60 61 erreichbar, oder Sie hinterlassen da eine Nachricht auf dem AB, oder Sie bitten sie per mail um Rückruf (anna.nguyen-huu@gemeinsam.ekbo.de).

Kennen Sie den "Anderen Advent", den besonderen Adventskalender, der bis zum 6.1. geht? Wir werden eine kleine Anzahl davon in der Gemeinde für je 8€ zu verkaufen haben. Wenn Sie sich einen davon sichern wollen, können Sie sich schon jetzt melden - holen können Sie den Kalender dann voraussichtlich beim Gottesdienst am 1. Advent, oder auch zu den Sprechzeiten drum herum, am Freitag und am Montag.

 

Der GKR und die Mitarbeiter der Kirchengemeinde möchten Ihnen auf diesem Wege ihr ganz persönliches Trostwort vorstellen. Gerade die Bibel kann uns im Moment Trost und Geborgenheit geben. Haben Sie einen kurzen Moment Geduld, falls der Player nicht gleich sichtbar ist.
Hier können Sie das Video anschauen:

Wir sind inzwischen schon geübt darin, unter den Corona-Bedingungen Gottesdienst zu feiern. Die Dorfkirche ist größer als man meint! Wir sind aber auch alle gefordert, jetzt ganz anders damit umzugehen, als wir das gewohnt waren.

Bitte halten Sie von selber mindestens 2 Meter Abstand zueinander. Besonders darauf achten muss man beim Hinein- und Hinausgehen und im Mittelgang. Jede zweite Bankreihe und die Plätze zum Sitzen sind markiert.

Vor dem Gottesdienst wird gut gelüftet.

Vor der Kirche ist jeder gebeten, sich erst in eine Liste einzutragen, und sich dann die Hände zu desinfizieren.

Über das gemeinsame Singen in der Kirche (ggf. mit Mundschutz) entscheiden wir von Woche zu Woche.

Wir reichen uns keinerlei Gegenstände weiter.

Wir stellen Körbe bereit, in welche Sie Kollekte werfen können.

Wir feiern noch nicht wieder Abendmahl.

Der Gottesdienst wird nur etwa eine halbe Stunde dauern.

Bitte haben Sie Verständnis, falls wir doch Menschen bitten müssen, draußen zu bleiben, weil schon zuviele Menschen in der Kirche sind.

Die Menschen, welche jetzt den Kirchdienst übernehmen, haben großen Respekt vor der Verantwortung, welche sie damit stellvertretend für die Gemeinde übernehmen – Verantwortung für das Verhalten von allen Gottesdienst-Besuchern. Indem Sie selber gut auf den nötigen Abstand achten, helfen Sie mit, dass auch weiterhin Menschen bereit sind, Kirchdienst zu übernehmen, und dass wir auch weiterhin Gottesdienste feiern können.