Grußwort von Heinz Buschkowski, Bezirksbürgermeister von Neukölln

Die Johann-Christoph-Blumhardt-Kirche feiert in diesem Jahr ihr 50. Kirchweihfest. Zu diesem schönen Jubiläum darf ich auch im Namen aller Neuköllnerinnen und Neuköllner meine herzlichsten Glückwünsche aussprechen.

Die Anfänge dieser Kirchengemeinde gehen bereits bis in das Jahr 1956 zurück, als die Blumhardt-Gemeinde als Gemeindebezirk der Britzer Dorfkirchengemeinde gegründet wurde. In dieser Anfangszeit dienten zunächst ein Klassenraum der heutigen Wetzlar-Grundschule sowie ein alter Bäckerladen als Ort für den Gottesdienst und den Konfirmandenunterricht.

Der Glockenruf ertönte noch vom Band, auf einem geliehenen Harmonium wurden die Lieder begleitet. Dass es damals der noch sehr jungen Gemeinde gelungen ist, den Bau eines eigenen Gotteshauses in nur 8 Jahren zu realisieren, das zeugt von einer enormen Hilfs- und Opferbereitschaft und einer großartigen Gemeinschaftsleistung.

So modern und jung, wie sich die Johann-Christoph-Blumhardt-Kirche mit ihrer besonderen dreieckigen Pyramidenform am Buckower Damm auch heute noch präsentiert, so engagiert und lebendig ist auch ihr Gemeindeleben geblieben. Mit ihrer breiten Palette familienunterstützender sowie seelsorgerischer und karitativer Angebote hat sich die kleine Pfarrgemeinde als wichtige Begegnungsstätte und verlässliche Stütze für ihre Gemeindemitglieder zu einer zeitgemäßen und einladenden Kirchengemeinschaft entwickelt.

Hier kommen Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher sozialer Stellung zusammen. Hier werden Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe vermittelt, hier existiert ein echtes Gemeinschaftsgefühl. Meine besondere Anerkennung gilt deshalb denjenigen, die mit großem Engagement die Geschicke der Gemeinde lenken und gestalten. Sie geben damit vielen Britzer Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Möglichkeit, unterschiedlichste Kontakte zu knüpfen und den mitunter nicht leichten Anforderungen des Alltages für ein paar Stunden zu entfliehen. Dafür möchte ich Ihnen ganz herzlich danken.

In diesem Sinne wünsche ich den geplanten Jubiläumsveranstaltungen gutes Gelingen und der Blumhardt- Gemeinde auch für die kommenden Jahre alles Gute und viel Glück.

Ihr Heinz Buschkowsky - Bezirksbürgermeister von Neukölln